WIBERG at home WIBERG at home
Brot und Rind am Stock mit Südafrika-Dip
Zutaten für

Brotteig

Holzspieße

  • 4 Holzspieß (Empfehlung: Nuss- oder Weidenäste)

Südafrika-Dip

Rind

Rezept drucken (PDF)

Brot und Rind am Stock mit Südafrika-Dip

Mehl, Trockenhefe, raz el hanout sowie feines ursalz in einem Rührkessel gut vermengen. Milch zusammen mit Butter und Zucker leicht erwärmen und über die Trockenmischung gießen. In der Küchenmaschine zusammen mit dem Ei zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit etwas Mehl bestäuben und mit einem feuchten Tuch bedecken. An einem warmen Ort stellen, bis der Teig um die Hälfte aufgegangen ist.

 

Holzspieße gründlich waschen und für ca. 5 Minuten in warmes Wasser legen.

 

Für den Dip Crème fraîche, Sauerrahm/saure Sahne sowie Erdnussöl in einer Schüssel glattrühren. Mit südafrika gewürz herzhaft abschmecken.

 

Anschließend den Teig in vier gleich große Stücke teilen und mit den Händen zu gleichmäßigen Rollen formen. Jede Tranche in einen langen Streifen schneiden. Das Fleisch mit einer Seite auf das Holz spießen und um das Zentrum des Stabes wickeln. Anschließend den Brotteig rundum wickeln. Die fertigen Spieße auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem feuchten Tuch bedecken und erneut an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

 

Natives Olivenöl Extra mit south carolina gewürz verrühren, das Fleisch damit bestreichen und anschließend bei indirekter Hitze (ca. 10 cm über den Grillrost halten oder fixieren) garen.

 

Verwendete Produkte

Passendes Rezept

Cordon Bleu vom Grill mit Kartoffel-Gurkensalat
Hauptspeise
Cordon Bleu vom Grill mit Kartoffel-Gurkensalat
Vorweg Petersilie und Basilikum waschen, schleudern und fein hacken. Schnittlauch waschen und in mehr dazu

Sie haben etwas nicht verstanden?

weiter zum Küchenlexikon